Hier finden Sie Buddha-Amulet / Amulette, Glücksbringer und Ghaus aus Tibet

Mantras

Mantras finden sich in vielen Kulturen, auch wenn sie oft nicht so genannt werden. Auch im Yoga haben Mantras von alters her eine große Bedeutung. Mantras sind Worte oder Silben, die eine besondere magische oder spirituelle Kraft in sich tragen.
Das Wort Mantra besteht aus den Wurzeln man (denken; fühlen; wahrnehmen / manas: Denken; Verstand; Seele; das, was den Menschen ausmacht) und tram (helfende, schützende Kraft).

Ein Mantra, ein sich stets wiederholendes Wort oder ein Satz, gesprochen oder gesungen, erzeugt eine entsprechende Schwingungsfrequenz, die sich in unserem Energiefeld/Energiekörper etabliert. Alles was mit dieser Schwingung in Resonanz ist, wird angezogen, alles was ihr widerspricht muß zwangsläufig weichen.

Mantras gibt es ja in vielen Sprachen, mit die Intensivsten stammen aus dem Sanskrit, der ältesten Sprache der Welt, aus der alle anderen Sprachen hervorgegangen sind.